Seriöse Anbieter erkennen: Tipps & Hinweise

Im Internet gibt es heutzutage die von immer mehr Patienten genutzte Möglichkeit, bestimmte Medikamente online zu bestellen. Das Problem besteht oftmals allerdings darin, dass nicht nur die Originalmedikamente auf legalem Wege vertrieben werden, sondern es darüber hinaus leider zahlreiche Anbieter gibt, die Fälschungen oder nicht zugelassenen Generika vertreiben.

Für Verbraucher ist es daher sehr wichtig zu wissen, woran Anbieter von gefälschten Medikamenten zu erkennen sind. Tatsächlich gibt es mehrere Merkmale, durch die sich seriöse und unseriöse Anbieter unterscheiden lassen.

Einfache Hinweise auf Legalität:

Durch die folgenden Punkte kann sich ein seriöser Anbieter auszeichnen:

  • Gültiges Impressum mit Registrierungsnummer der Apotheke vorhanden
  • Gut erreichbare Kundenhotline mit deutschsprachigen Mitarbeitern
  • Rezeptausstellung per Ferndiagnose oder Einsenden eines Rezeptes
  • Apothekenlizenz kann im Impressum oder per Klick überprüft werden
  • Es werden diverse seriöse Zahlungsmethoden angeboten
  • Expressversand ist möglich (Legale Anbieter können schnell versenden)

Einfache Hinweise auf Fakes:

Anbieter welche Illegal handeln und gefälschte Medikamente versenden können Sie an folgenden Anzeichen erkennen:

  • Kein gültiges Impressum innerhalb von Europa
  • Keine Versand-Apotheke zu überprüfen
  • Kamagra oder Softtabs im Angebot (gefälschte Potenzmittel)
  • Kein Live Chat und schlecht erreichbar Kundenhotline
  • Pillen mit Sonderangeboten und Rabattaktionen
  • Wenig Zahlungsmöglichkeiten
  • Lange Versandzeit aufgrund der Schmuggelroute

Worauf sollte man achten?

Ein weiteres wichtiges Merkmal besteht beispielsweise darin, dass zu einem Originalmedikament alternativ auch Generika angeboten werden, die es noch gar nicht geben kann. Wer also beispielsweise ein Generikum zum Potenzmittels Cialis anbietet, der ist mit großer Wahrscheinlichkeit unseriös, da es zu diesem Medikament noch keine zugelassenen Generika gibt.

Ein weiteres Merkmal, welches ebenfalls häufig dazu geeignet ist, einen unseriösen Anbieter von Fälschungen zu identifizieren, ist der nicht vorhandene Expressversand. Die unseriösen Anbieter können einen Expressversand oftmals deshalb nicht anbieten, weil damit gerechnet werden muss, dass die nicht zugelassenen Medikamente vom Zoll entdeckt werden, sodass lediglich die illegale Einfuhr ins Land möglich ist.

Ein relativ eindeutiges Merkmal, an dem Sie Anbieter von Fälschungen ebenfalls erkennen können, ist ein entweder gar nicht vorhandenes Impressum oder ein Impressum, in dem keine zugelassene Versandapotheke aufgeführt ist. Daher sollten Sie stets auf dieses Detail achten und sich lediglich für Anbieter entscheiden, die in ihrem Impressum auch eine gültige und zugelassene Versandapotheke aufgeführt haben.

Die Zulassung sollten Sie zudem anhand der Zulassungsnummer überprüfen können. Ferner ist es relativ wahrscheinlich, dass es sich um einen Anbieter von Fälschungen handelt, falls es regelmäßig Rabattaktionen bzw. Lockangebote gibt. Im Zuge solcher Aktionen werden beispielsweise Gratispillen versendet, was seriöse Anbieter von Originalmedikamenten in aller Regel nicht tun werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.